Podiumsdiskussion "Margaretha Rothe fragt" am 4.06.2019 um 18.15 Uhr in der Aula

Podiumsdiskussion "Margaretha Rothe fragt" am 4.06.2019 um 18.15 Uhr in der Aula

Das Diskussionsformat „Margaretha Rothe fragt“ feiert seine sechste Auflage. In diesem Jahr reiht es sich ein in die Veranstaltungen zum hundertjährigen Geburtstag von Margaretha Rothe, dem Mitglied der Hamburgischen Weißen Rose, Opfer der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft und Namenspatronin unseres Gymnasiums. Anlässlich dieses Rahmens hat sich das Organisationsteam aus dem PGW-Englisch-Oberstufenprofil den Umgang mit wachsendem Antisemitismus und Hate-Speeches als Diskussionsthema ausgesucht.

Wir erwarten hochkarätige Gäste:

  •  Peter Tschentscher (SPD), Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg
  • Charlotte Knobloch, langjährige Präsidentin des Zentralrats der Juden in Deutschland
  • Ben Salomo, Rapper und Buchautor
  • Felix Klein, Beauftragter der Bundesregierung gegen Antisemitismus

 

Unsere Veranstaltung findet am 04.06.2019 um 18.15 Uhr in der Aula statt. Wir freuen uns über rege Teilnahme.

In den kommenden Wochen wird das Orga-Team die Veranstaltung über die einschlägigen Social-Media-Portale bewerben. Unter anderem wird ein Twitter-Account eingerichtet, über den Interessierte auch selbst Fragen stellen können, die dann im Rahmen der Veranstaltung an die Gäste weitergeleitet werden. Hierüber werden wir noch gesondert informieren.

 

Weitere Aktuelle Berichte:


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft