Projektwoche 2018

Projektwoche 2018

In der Woche vor den Herbstferien findet am MRG traditionell unsere "Projektwoche" statt. Der "normale" Unterricht ist in dieser Woche komplett aufgelöst - und trotzdem lernen alle gemeinsam sehr viel!

Die neuen fünften Klassen führen in dieser Zeit eine Klassenlehrerwoche durch.

Die sechsten Klassen haben ihre Antimobbingwoche.

In Jahrgang 10 und 11 finden Methodentraining und Profilwochen statt, während sich der Abiturjahrgang auf Profilreise befindet.

In den Jahrgängen 7 - 9 können die Schülerinnen und Schüler Projekte nach ihren Interessengebieten wählen. In diesem Jahr reichten die Angebote von Erkundungstouren um Hamburg über die Herstellung von Desserts bis zur Programmierung von kleinen Tierrobotern.

Die folgenden Fotos zeigen einige Ziele, die das Projekt "Architektur-Rekorde in Hamburg" während der Woche angesteuert hat. In diesem Projekt machten sich die Schülerinnen und Schüler in Gruppen auf den Weg, um Hamburgs kleinstes Haus, die längste Straße, die höchste Aussichtsplattform... zu suchen und am Ende ein eigens "Buch der (Hamburger) Rekorde zu erstellen.

 

 

Hamburgs älteste Kneipe                                         Hamburgs teuerste Wohnung im "Döner-Turm"

Hamburgs kleinstes Haus im Treppenviertel

 Zu diesem Projekt findet man HIER einen Projektbericht von Serrra Özdemir (8a, Mw).                                                      

Die Klasse 5c half im Rahmen der Projektwoche einen Tag in der Küche unseres Schulkochs. Herr Calar zeigte sich anschließend begeistert vom Engagement der Kinder - und die Schülerinnen und Schüler gewannen die Erkenntnis: "Das ist ganz schön viel Arbeit!"

  

Plü

Bei der Abschlussveranstaltung am Donnerstagabend präsentierten alle Projektgruppen ihre Ergebnisse in der Aula der Schule, neben Plakaten und Diashows fanden auch kleine Aufführungen statt.

 

Die S1 arbeitete in der Profilwoche in ihren Profilgruppen zu unterrichtsrelevanten Inhalten und Methoden. So besuchten der Profilkurs "Interkulturelle Kommunikation und Medien" unter anderem eine Ausstellung in den Deichtorhallen zum Thema "[SPACE] STREET.LIFE.PHOTOGRAPHY" und erprobte dort unterschiedliche Herangehensweisen an die dort gezeigten Bildreihen. Dies ermöglichte den Schülerinnen und Schülern vor Ort Lebensweisen und Blickwinkel anderer Kulturen über die gezeigten Fotografien kennenzulernen und das Medium Fotografie in einer großen Bandbreite an Gestaltungs-und Ausdrucksmöglichkeiten zu erfahren.  

Der Abiturjahrgang hatte sich ebenfalls in den Profilgruppen zu verschiedenen, meist ausländischen Zielen aufgemacht. Der Profilkurs "Interkulturelle Kommunikation und Medien" war beispielweise nach Griechenland gereist und besuchte, mit dem Schwerpunkt auf Geschichte und Kunst/Architektur, ausgewählte, antike Stätten des Landes. Aber auch die Entspannung am Meer kam natürlich nicht zu kurz!

 

 

Fd

 

 

 

Weitere Aktuelle Berichte:


Zum Schuljahr 2019 / 20 anmelden

Anmeldezeitraum 04. Februar bis 08. Februar 2019, jeweils 08-15 Uhr und zusätzlich Donnerstag, 7. Februar von 17-20 Uhr. Bitte mitbringen: Anmeldeunterlagen, Empfehlung der Grundschule, das letzte Zeugnis, Meldebestätigung oder Personalausweis UND gerne Ihr Kind.

Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft