MRG-KünstlerInnen beim "Europäischen Wettbewerb" und "Paint-Bus"

MRG-KünstlerInnen beim "Europäischen Wettbewerb" und "Paint-Bus"

So seh'n Sieger aus

Der europäische Wettbewerb regt dazu an, sich mit europäischer Kultur, Geschichte und Politik künstlerisch auseinanderzusetzen. Kevin (S2) hat in diesem Jahr schon zum dritten Mal teilgenommen — und zum dritten Mal einen Haupt— oder Sonderpreis gewonnen. Einen weiteren Hauptpreis hat Pauline (10.Klasse) erreicht. Mascha, Laurena, Sophie und Rabea sowie Nicole (alle ebenfalls 10. Klasse) haben außerdem Landespreise gewonnen. In den Arbeiten ging es um die Themen europäische Weihnachtstraditionen, den verlorenen Beruf des Scherenschnittkünstlers, um das Stolpersteine—Projekt und den fragilen Zusammenhalt der Staatengemeinschaft.

Herzlichen Glückwunsch allen Beteiligten — und zu denen gehört auch Herr Brockmann, der seit einigen Jahren sehr regelmäßig mit seinen Schülerinnen und Schülern am Wettbewerb teilnimmt - und gewinnt.

   

Der Designentwurf für die Bemalung eines HVV—Busses von Angelina aus der 10c wurde außerdem im Rahmen des jährlichen Paintbus—Wettbewerbs für eine Ausstellung mit den Titel „Unter Strom“ ausgwählt. Zu sehen waren die Bilder im Museum der Arbeit. Toll!

 

 

 

Weitere Aktuelle Berichte:


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft