Berufs- und Studienorientierung

Berufs- und Studienorientierung

am MRG

Vielfältige und aufeinander aufbauende Angebote im Bereich der Berufs- und Studienorientierung helfen unseren Schülerinnen und Schülern (SuS) bei der Berufsfindung. Ab Klasse 6 finden Praktikumstage in Klasse 6, 7 und 8 statt. Ab Klasse 8 wird die Berufsorientierung im Fach PGW thematisiert. Die Klassen besuchen das Berufsinformationszentrum BIZ. Bewerbungsschreiben werden im Deutschunterricht Klasse 8 geübt. Zu Beginn der Klasse 8 werden alle Eltern zur Informationsveranstaltung über das Betriebspraktikum eingeladen. Das dreiwöchige Betriebspraktikum in Klasse 9 ist verbindlich. In Klasse 9 und 10 werden die Schülerinnen und Schüler, die voraussichtlich einen mittleren Schulabschluss MSA erreichen, in Einzelgesprächen beraten. Häufig wird hierbei auch ein Elternteil mit eingebunden. In Klasse 10 werden Bewerbungstrainings online durchgeführt. In der Oberstufe findet eine abendliche Informationsveranstaltung für Eltern in Zusammenarbeit mit dem Elternrat statt, auf dem der BOSO- Koordinator die Angebote für Oberstufenschüler und deren Eltern darstellt und die Mitarbeiterin des Teams Akademische Berufe die Eltern über „Wege nach dem Abitur“ informiert. Die Berufsberatungstage (BERTAS) in Jahrgang 11 und 12 ermöglichen einen umfangreichen Einblick in Ausbildungswege, Studiengänge und Karrierewege. An einem Tag werden zwei Veranstaltungen von etwa 20 angebotenen Veranstaltungen je nach Schülerinteresse ausgewählt und besucht. Am anderen Tag finden Bewerbungstrainings und Informationen über die verschiedenen Berufsausbildungs- und Studienmöglichkeiten nach dem Abitur statt. Alle sechs bis acht Wochen bietet unsere Kooperationspartnerin der Arbeitsagentur einen Sprechstundentag (halbstündig für Einzelberatungen) an. Außerdem besuchen die SuS verschiedene Messen. Festgehalten werden alle Aktivitäten im Berufsberatungspass, der die SuS ab Klasse 8 bis zum Abitur begleitet. In der Oberstufe werden verbindlich zehn Tutorenstunden mit Hilfe des Ergänzungsbands zum Berufsberatungspass durchgeführt.

Ökonomisches Grundwissen wird in Klasse 9 im PGW- Unterricht vermittelt und ist im Fachcurriculum fest verankert. In der Oberstufe wird ökonomisches Wissen ebenfalls im PGW- Unterricht vermittelt. Intensiver geschieht das auf erhöhtem Niveau im PGW / Englisch- Profil (Hamburg und die englischsprachige Welt). Das Physik-Biologie-Profil kooperiert mit der HAW, Lufthansa Technik und dem Airport Hamburg. Auch im Geografie / Chemie – Profil (Nachhaltiges Leben und Wirtschaften im 21. Jahrhundert) sind ökonomische Themen und praxisorientierte Unternehmensbesichtigungen Teil des Unterrichts.

Eine große Vielfalt von sportlichen, künstlerischen und wissenschaftlichen AGs fördern das Interesse und die besonderen Talente der Schüler.

Ein Bericht über eine Exkursion der MRG-Talente findet sich hier und einer vom Projekt LüttIng unter diesem Link

Die Erfahrungen der SuS zu den Berufsberatungstagen 2016 können unter Berichte nachgelesen werden.

Sc, 2018

 

Weitere Aktuelle Berichte:


Zum Schuljahr 2019 / 20 anmelden

Anmeldezeitraum 04. Februar bis 08. Februar 2019, jeweils 08-15 Uhr und zusätzlich Donnerstag, 7. Februar von 17-20 Uhr. Bitte mitbringen: Anmeldeunterlagen, Empfehlung der Grundschule, das letzte Zeugnis, Meldebestätigung oder Personalausweis UND gerne Ihr Kind.

Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft