Elternrat

Elternrat

Information zum Elternrat am MRG finden Sie auf der eigenen Homepage des Elternrates.

Hier der Link auf die Homepage des Elternrates .

Der Elternrat ist per Email zu erreichen über mrg-elternrat@gmx.de.

 

Elternmitarbeit

Elternmitarbeit wird am MRG groß geschrieben. Sie fängt bei den Klassenelternvertretern an. Diese nehmen an Klassen- und Zeugniskonferenzen teil und können Elternabende aktiv mitgestalten. Die Klassenelternvertreter wählen den Elternrat.

Der Elternrat setzt sich für die Belange aller Eltern ein, nimmt Anregungen aus der Elternschaft auf und gibt sie an die Schulgremien weiter. Er erhält direkt und frühzeitig wichtige Informationen durch die Schulleitung oder durch zu besonderen Themen geladene Lehrer. Er tagt grundsätzlich schulöffentlich. Viele Vorschläge des Elternrates haben zur Verbesserung des Schullebens beigetragen, z.B. die Einführung eines Schreibmaschinenkurses, das Anbringen eines Wasserspenders und eines Spenders für Sterilium. Letzterer war während der EHEC-Epedemie zum Thema geworden.

Der Elternrat entsendet Mitglieder in die Schulkonferenz, dem wichtigsten Entscheidungsgremium der Schule, die Lehrerkonferenz und den Kreiselternrat. Aus der Schulkonferenz wird ein Elternrat im Wechsel mit einem Schülerrat in Findungsausschüsse entsandt, wenn es darum geht Abteilungsleiterstellen oder Schulleiterposten zu vergeben. Der Elternrat organisiert außerdem jährliche Elternveranstaltungen, in den vergangenen Jahren z.B. zu Themen wie „Gefahren im Netz“, „Mobbing“, welches zur Implementierung der Anti-Mobbing-Woche in den siebten Klassen geführt hat, „Probleme in der Pubertät“ oder „1 Jahr im Ausland“. Am Beratungsabend für neue Eltern und am „Tag der offenen Schule“ stellt er sich gerne den vielen Fragen von Eltern und neuen Fünftklässlern.

Auch außerhalb der Gremienarbeit gibt es am MRG viele Gelegenheiten sich zu engagieren. Zuallererst ist da die Mitarbeit bei der Essensausgabe in der Schulkantine zu nennen. Ohne die tatkräftige Unterstützung durch Mütter, Väter oder auch Großeltern könnte die tägliche Versorgung der Schüler/innen mit einem warmen Mittagessen nicht so reibungslos gelingen. Aber auch die Mitarbeit in der AG Ganztagsschule, im Schulverein oder bei der Weiterentwicklung des Schulprogramms sind abwechslungsreiche Betätigungsfelder.

Eine selbstverantwortete Schule braucht Elternmitarbeit. Am MRG zeichnet sich diese durch eine konstruktive und offene Atmosphäre zwischen Schulleitung, Lehrer/innen, Schüler/innen und Eltern aus. Wir freuen uns auch auf Ihre Mitarbeit.

 

Der Elternrat 2017/2018

Elternrat 2017

Vordere Reihe von links nach rechts: Frau Kollschegg, Frau Greve, Frau Bolse, Herr Schmidt, Herr Kahnt
Hintere Reihe von links nach rechts: Frau Obermaier, Herr Bordihn, Herr Möhring, Herr Karpf, Herr Ben Halima, Frau Wagner
Nicht auf dem Bild: Frau Denteh, Herr Heidrich, Herr Matthies

Jetzt zum neuen Schuljahr anmelden!

Anmeldezeitraum 05. Februar bis 09. Februar 2018. Alle weiteren Termine unter "Kind anmelden" - "Infotermine"

Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft