„Ist doch Ehrensache“ - 3. Preis im Plakatwettbewerb für zwei Schülerinnen des MRG

„Ist doch Ehrensache“ - 3. Preis im Plakatwettbewerb für zwei Schülerinnen des MRG

Finja und Nele haben einen 3. Preis erreicht. In ihrem Beitrag spielen die Schülerinnen mit den Buchstaben des Wortes EHRENSACHE, indem sie unterschiedliche Ehrenämter integrieren. Über 15 Hamburger Schulen hatten sich mit kreativen Beiträgen am Wettbewerb beteiligt. Im Kunstunterricht der S3 überreichte der Projektleiter Herr Dastmalchian einen großformatigen Scheck.

Aus dem Wettbewerbs-Flyer:

„Derzeit sind laut des deutschen Freiwilligensurveys etwa 36 Prozent der Bürger ab 14 Jahren ehrenamtlich tätig und leisten damit in vielen gesellschaftlichen Bereichen einen wertvollen Beitrag. Mit diesem Plakatwettbewerb möchten wir Jugendliche für die Bedeutsamkeit des ehrenamtlichen Engagements sensibilisieren.

Inhaltlich geht es dabei um Fragen wie: Was ist freiwilliges Engagement, und was hat das mit mir zu tun? Warum setzen sich Menschen ehrenamtlich für unsere Gesellschaft ein? Was ist ihre Motivation? Und in welchen Bereichen kann ich mich selbst ehrenamtlich engagieren?“.

https://www.ist-doch-ehrensache.org/plakatwettbewerb

Die Wanderausstellung ist an verschiedenen Orten in Hamburg zu sehen und stellt ehrenamtlich Aktive mit Migrationshintergrund vor.

 

Die Plakat-Beiträge unser Schülerinnen und Schüler entstanden im zweistündigen Kunstunterricht in Einzel- und Partnerarbeit. Wir zeigen sie hier in einer digitalen Ausstellung, denn alle sind preiswürdig!

Sonja, Anjeza, Nina

Sonja, Anjeza, Nina

Sonja, Anjeza, Nina

David

Zelda

Syed-Faraz

Lavinia

Nele-Marie

Sarah

   Lauren

Gerhard Brockmann, 5/2022

 

 

Aktuelles

Weitere Aktuelle Berichte:


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft