Berufsorientierung in Jahrgang 9

Berufsorientierung in Jahrgang 9

Am 18.11.2020 fand im neunten Jahrgang ein Tag zur Berufsorientierung statt, an dem die SchülerInnen ihre Stärken und Schwächen reflektieren und Fähigkeiten zur Berufsfindung ausbauen konnten. 

Einige SchülerInnen des Jahrgangs suchen noch nach einem Praktikumsplatz für das Betriebspraktikum, so dass sie sich einen Tag zur Unterstützung wünschten, um sich zu orientieren. Auch die Jugendlichen, die bereits einen Platz gefunden haben, wünschten sich weitere Möglichkeiten zur eigenen Positionsbestimmung.

An diesem Tag organisierten dann die Klassenlehrer der neunten Klassen vier Module zur Berufsorientierung: Analyse der eigenen Stärken und Schwächen (Herr Alex), Bewerbungsgespräche führen (Herr Strecker und Herr Sterr), Einstellungstests (Herr Dreger) sowie Freies Sprechen und Präsentieren (Herr Koopmann).

 

Jede Klasse nahm im Laufe des Tages an allen vier Modulen teil und erprobte so verschiedene Elemente der Berufs- und damit auch Zukunftsfindung. Am Ende des Tages reflektierten die Klassen in einem Abschlussmodul den Tagesablauf und die Inhalte mit ihren Klassenlehrern.

Die Mehrheit der Schüler zeigte sich zufrieden mit der Ausgestaltung des Tages und fühlte sich nun besser darauf vorbereitet, die eigene (berufliche) Zukunft zu gestalten.

Kp, 6.12.20

Aktuelles

Weitere Aktuelle Berichte:


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft