Das MRG sucht neue Schulsprecherinnen und Schulsprecher

Das MRG sucht neue Schulsprecherinnen und Schulsprecher

Am heutigen Montag, dem 12. September 2022, präsentierten sich die Kandidatinnen und Kandidaten für die diesjährige Schulsprecherwahl ihren Wählerinnen und Wählern.

Die Schulsprecherinnen und Schulsprecher sollen Sprachrohr der Schülerinnen und Schüler einer Schule sein, sie berufen die Schülerratssitzungen ein und leiten diese, planen gemeinsam mit dem Schülerrat (SR) Feiern, Sportfeste und stehen in regelmäßigem Kontakt zur Schulleitung und zum Lehrkörper. Wer dieses Amt bekleiden darf, entscheiden alle Schülerinnen und Schüler einer Schule in einer Wahl.

Am MRG stellen sich in diesem Jahr zwei Gruppen zur Wahl: Michel und die furiosen Fünf und die Leon-Ole-Partei. Seit einer Woche werben sie über Plakate, soziale Netzwerke und Gespräche für sich und ihre Ziele.

Heute hatten sie die Gelegenheit, dies im direkten Vergleich mit dem anderen Team auf der Aula-Bühne zu tun – in vier Stunden in Folge, vor jeweils zwei Jahrgängen des MRG. Hier konnten sie zeigen, wer sie sind, warum sie kandidieren und was sie für unsere Schule planen. Anschließend stellten die Schülerinnen und Schüler ihnen Fragen, wie: Plant ihr Toiletten für diverse Personen? Welchen Zweck hat die Handynutzung während der Pausen? Wie wollt ihr eure Ziele durchsetzen?

Alle Jahrgänge hörten teils begeistert, teils kritisch zu, es wurde viel gejubelt und applaudiert, aber auch spitz gekontert. Am Ende jeder Versammlung suchten Schülerinnen und Schüler auch das persönliche Gespräch mit den Kandidatinnen und Kandidaten.

In einer Woche beginnt die Wahl. Bis dahin hoffe ich auf weitere Nachfragen von aufmerksamen Wählerinnen und Wählern und freue mich auf lebhafte Diskussionen auf dem Schulhof und in den Unterrichtsräumen.

12.09.2022, Be (Verbindungslehrkraft)


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft