MINT Schule 2019

MINT Schule 2019

o2.1o.2o19 - Das MRG ist nun „MINT-freundliche Schule“!!!

MINT, das steht für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik. Und für unser Angebot und unsere Schwerpunktsetzungen im MINT-Bereich wurde das MRG ausgezeichnet – dafür, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern in diesem Bereich enorm viel bieten. Oftmals mehr, als dies andere Schulen tun.

Die Auszeichnung wurde uns von Schulsenator Ties Rabe im Zentrum für angewandte Luftfahrtforschung ZAL in Hamburg überreicht.

Wir sind stolz, uns nun „MINT-freundliche Schule“ nennen zu können. Das bedeutet nämlich, dass gerade auch MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler bei uns sehr gut aufgehoben sind und ihre Interessen wahrnehmen können.

Im Folgenden seien einige Beispiele genannt:

  • das Mathewochenende, zu dem Schülerinnen und Schüler zur Vorbereitung des Mathematik-Abiturs fahren können

  • der Diagnosezyklus, der in Mathematik gezielt den Stoff des Vorjahres auffrischt

  • die Nacht der Mathematik, in der Interessierte eine ganze Nacht lang knobeln, rätseln und rechnen

  • die Mathewerkstatt, in der jeder/jede in der Mittagspause Hilfe von einem/r Mathelehrer/In bekommen kann

  • die „lüttIng“-Wettbewerbe (Wettbewerbe der „kleinen Ingenieure“), bei denen wir bereits zweimal erfolgreich teilgenommen haben

  • die Roboter- und Technik-AG, in denen unsere Schülerinnen und Schüler den Umgang mit Technik erlernen

  • unsere 2 naturwissenschaftliche Profile in der Oberstufe (inklusive der Zusammenarbeit mit der HAW (Hochschule für Angewandte Wissenschaften) beim Bau eines Wurfgleiters)

  • die Teilnahme an der Mathematik- oder Physik-Olympiade

  • das Fach NatPrax im Wahlbereich

  • die Matheprofis in Klasse 7

  • uvm.

 

Zum Hintergrund:

Die Ehrung der „MINT-freundlichen Schulen“ in Hamburg steht unter der Schirmherrschaft der Kultusministerkonferenz (KMK).

Durch die Auszeichnung werden wir als Schule bei Schülerinnen, Schülern, Eltern, Unternehmen und der Öffentlichkeit sichtbar und werden bei unserer Arbeit unterstützt. Bundesweite Partner der Initiative „MINT Zukunft schaffen“ zeichnen in Abstimmung mit den Landesarbeitgebervereinigungen und den Bildungswerken der Wirtschaft diejenigen Schulen als „MINT-freundliche Schule“ aus, die bewusst MINT-Schwerpunkte setzen. Die Schulen werden auf Basis eines anspruchsvollen, standardisierten Kriterienkatalogs bewertet und durchlaufen einen bundesweit einheitlichen Bewerbungsprozess.

Anbei der Link zur Pressemitteilung:

https://mintzukunftschaffen.de/2019/10/02/senator-ties-rabe-zeichnet-mint-freundliche-schulen-und-eine-digitale-schule-in-hamburg-aus/

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft