Neues Streitschlichterteam

Nach der langen Coronapause konnten nun endlich wieder 13 Schülerinnen und Schüler aus Jahrgangsstufe 8 und 9 erfolgreich die fünftägige Streitschlichterausbildung absolvieren. Gefragt waren dabei vor allem Engagement, Teamgeist, Zuverlässigkeit und Kreativität. Die Ausbildung bietet einerseits einen Einblick in hilfreiche Kommunikationstechniken und andererseits die Möglichkeit, Mediationsgespräche in Rollenspielen praktisch zu erproben. Spiel und Spaß dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen. Am wichtigsten ist jedoch, dass ein Team entsteht, in dem sich alle vertrauen und aufeinander verlassen können. Am Ende gab es das Zertifikat, die himmelblauen Streitschlichter-T-Shirts und die Bildung der Patenteams für die neuen fünften Klassen. Die Woche hat sehr viel Spaß gemacht und ich bin sicher, dass das neue Streitschlichterteam erfolgreich tätig sein wird.

Christiane Tomfohrde, Beratungslehrerin, 6/2022

 

Hier noch ein paar Kommentare der Teilnehmenden:

  • Mir hat gefallen, dass die Ausbildung gut strukturiert und aufgebaut war. Es war auch eine interessante Erfahrung:-). (Kimora)
  • Mir haben die Rollenspiele sehr gefallen, da man sich richtig in die Figur des Streitschlichters versetzen musste und somit einen Vorgeschmack auf die Tätigkeit bekommen hat. (Nila)
  • An der Ausbildung mochte ich, dass ich viele neue Menschen kennen gelernt habe, ich schöne Projekte gemacht habe und wir nun tolle Patenkinder bekommen werden. (Clara)
  • Mir hat die Streitschlichtergruppe und die Zusammenarbeit gefallen. (Mia)

Aktuelles

Weitere Aktuelle Berichte:


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft