Exkursion nach Madrid

Exkursion nach Madrid

Exkursion mit dem Kernfach Spanisch nach Madrid

Glauben Sie, dass man in zweieinhalb Tagen eine ganze Stadt erkunden kann? Nach dieser Reise können Sie sich sicher sein, dass dies möglich ist.

Der Tag der Ankunft bestand darin, dass wir für kurze Zeit das Nachtleben von Madrid sehen durften, während wir mit der Metro nach unserer späten Ankunft am Flughafen zu unserem Hostel gefahren sind. Menschenmassen waren unterwegs zu Restaurants oder Bars.

Am ersten Tag sind wir insgesamt eine Distanz von 25 km gelaufen, also waren die passenden Schuhe das Wichtigste. Bei so einer großen Distanz bekommt man jedoch viel zu sehen. Der Tag begann mit dem Besuch des Museums ‚Reina Sofia‘, welches nicht das einzige Kunstmuseum sein sollte, das wir zu Gesicht bekommen. Bei unserem anschließenden Spaziergang durch die Stadt kamen wir an den vielen bekannten Plätzen vorbei, wie dem ‚Plaza Mayor‘ oder dem Platz ‚Puerta del Sol‘. Das Rathaus (auf Spanisch ayuntamiento) und den Palacio Real haben wir natürlich auch gesehen, welche aufgrund ihrer faszinierenden Architektur ihres Gleichen suchen.

Natürlich sind wir nicht mit leeren Mägen durch die Stadt gegangen und haben somit auch die spanische Küche getestet. Es gibt kaum etwas entspannenderes als nach einem langen Spaziergang mit seinen Freunden Tapas  zu teilen. Jedoch muss ich dazu sagen, dass ein guter Esser dort eine Menge Geld lassen kann.

Nach dem späten Abendessen sind wir nun durch das nächtliche Madrid zurück zum Hostel gegangen, wobei wir die Einwohner Madrids noch besser  kennengelernt haben. Am nächsten Morgen sind wir in das Museum ‚El Prado‘ gegangen, welches eines der größten Kunstmuseen ist. Für die Fußballbegeisterten wurde es nun spannend, da wir einen Spaziergang entlang des ‚Madrid Río‘, vorbei am alten Stadion von Atlético Madrid, machten. Später hatten wir Freizeit, in der wir in Dreiergruppen selber die Stadt erkunden durften.

Am Vormittag vor dem Abflug besuchten wir mit den letzten Kraftreserven den Palacio Real und verabschiedeten uns königlich von dieser fantastischen Stadt.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es eine Pflicht ist nach Madrid zu reisen, wenn man die Kultur Spaniens kennenlernen will und es ist ein Paradies für Kunstbegeisterte mit zahlreichen Museen.

Paul Kehrhahn (Kernfach Spanisch S2)

Weitere Aktuelle Berichte:


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft