Syltfahrt der 6. Klassen 2018

Syltfahrt der 6. Klassen 2018

Jährlich kurz nach den Sommerferien steht für alle 6. Klassen zusammen mit ihren Klassenlehrern die Klassenfahrt nach Puan Klent an. Das Programm ist vielfältig und die Fahrt immer wieder ein tolles Erlebnis mit bleibenden Erinnerungen.

Nachfolgend einige Kommentare von Schülerinnen und Schülern:

 „Ich hatte sehr viel Spaß auf Sylt.“ (Julius, 6b)

„Ich fand es hier sehr schön, weil wir viel gewandert sind. An zwei Tagen waren wir im Meer schwimmen. Einmal waren wir auch wattwandern. Das war sehr cool, aber auch ein bisschen eklig.“ (Mac-Brian, 6b)

 „Die sechs Tage auf Sylt waren sehr schön, weil wir einander besser kennengelernt haben. Wir haben viel von der Insel gesehen und viel gelernt. Die Naturgewalten in List fand ich sehr toll, weil es dort sehr interessant war. Von Hörnum aus, dem südlichsten Punkt von Sylt, haben wir eine Schifffahrt zu den Seehundbänken gemacht und in dem Hafenbecken war eine Robbe, die Willi heißt, die dort großgezogen wurde. Es hat alles viel Spaß gemacht.“ (Emma, 6b)

 „Ich kann Sylt empfehlen, weil der Strand sehr schön ist. Und die Luft ist toll! Das Wasser ist sehr salzig; trotzdem macht es Spaß darin zu baden. Die Wattwanderung fand ich am besten, weil man dabei ganz viel gelernt hat. Die Nachtwanderung, die wir unternommen haben, war auch sehr schön, weil es so schön dunkel war.“ (Nola, 6b)

 „Ich fand die Syltfahrt toll! Wir sind oft gewandert und die Wellen auf Sylt sind sehr sehr hoch.“ (Carl, 6b)

Ich fand die Syltreise total cool, weil wir schöne Sachen gemacht haben. Am schönsten war es, als wir am Strand in die Sterne geguckt haben und Black Stories gespielt haben.“ (Emilie, 6b)

„Ich fand Puan Klent sehr gut, denn wir haben sehr viel unternommen. Am besten waren die Nachtwanderungen, aber das Schwimmen in den Wellen war auch sehr toll.“ (Sam, 6b)

„Es war perfekt!“ (Julia, 6b)

 

Wz

 

 

Weitere Aktuelle Berichte:


Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft