Unterricht an anderem Ort

 

Am MRG finden Klassenreisen regelmäßig statt. Zum festen Programm gehören

  • eine Reise in Klasse 6 nach Puan Klent auf Sylt, auf der so manches Kind erstmalig die Nordsee erlebt und die Schüler/innen ein Ökosystem wie das Wattenmeer kennenlernen.
  • Ein Skireise in Klasse 8 mit sportlichem Schwerpunkt, die die Schüler/innen die Bergwelt im Winter erfahren lässt.
  • Profilreisen in der Oberstufe, in deren Zentrum die Auseinandersetzung mit Kultur steht: z. B. in den Großstädten Rom, Prag, Istanbul...

Außerschulische Lernorte

Schüler/innen lernen fürs Leben, nicht für die Schule – dieser alte Grundsatz muss bei der Auswahl der Lerngegenstände und – Methoden eine zentrale Rolle spielen, aber er beinhaltet auch, dass wir ‚in die Welt gehen‘, außerschulische Lernorte aufsuchen oder die äußere Welt in die Schule holen.

Vieles begreifen wir erst in der konkreten Anschauung: Aufführungen von Konzerten und Opernaufführungen vermitteln ein lebendiges Bild unserer Kultur, der Besuch von Museen, etwa dem Museum für Hamburgische Geschichte, dem Hamburger Schulmuseum oder dem Barmbeker Museum für Arbeit geben Einblicke in andere Zeiten oder fremde bzw. fremdgewordene Lebenszusammenhänge. Die Entstehung einer mittelalterlichen Stadt erfassen Schüler/innen erst wirklich beim Rundgang durch Lübecks oder Lüneburgs Altstadt, der Besuch einer Synagoge, einer Kirche, einer Moschee gibt eine lebendige Anschauung von Religiosität, das Unfassbare der Konzentrationslager rückt näher bei der Fahrt nach Neuengamme.

In der Kooperation mit der Lufthansa-Technik lernen die Schüler/innen des Physikprofils die industrielle Welt vor Ort kennen, Teilnahme an Veranstaltungen der TUHH erweitern die technische Anschauung ebenso wie Ausflugsziele in das Science-Center Bremen, die Phänomenta in Flensburg, das Hamburger "Desy".

Sprach- und Kulturreisen der Fremdsprachen und Schüleraustausch

Am MRG haben Schülerinnen und Schüler seit vielen Jahren die Möglichkeit mit den Menschen, der Sprache und der Kultur anderer Länder über Austausche und seit einiger Zeit auch über Sprachreisen in Kontakt zu kommen.

In der Vergangenheit reisten Schülergruppen bereits nach Arganda del Rey, einem kleinen Vorort südöstlich von Madrid, nach Le Havre im Norden und Hyères im Süden von Frankreich, und nach Palästina und Israel, um Familie, Schule und Kultur des jeweiligen Austauschpartners kennenzulernen.

Aktuell bietet das MRG für Spanisch eine Sprachreise nach Malaga (Jg. 10), für Französisch eine Fahrt nach Paris (Jg.9), für Latein eine Reise nach Trier (Jg.7-10) und Rom (S1) und fächerübergreifend einen Austausch mit Beer Sheva in Israel an.

Sprachreise für Spanisch

Sprachreise für Französisch

Kulturreisen für Latein

Schüleraustausch mit Israel

 

 

Werte unseres Schullebens

Wertschätzung und Toleranz
Gemeinschaft und Teamgeist
Verantwortungsbewusstsein
Leistungsbereitschaft